Natureinsatz im Feuchtgebiet Breitfeld

Autor: 
wwfost
Adresse: 
St.Gallen, Breitfeld
Datum und Uhrzeit: 
Donnerstag, 22. Februar 2024 - 8:30 bis 12:00

Das Flachmoor Breitfeld zählt zu den Amphibienlaichgebieten von nationaler Bedeutung. An diesem Einsatz bekämpfen wir die Verbuschung und schaffen mit dem Astmaterial neue wertvolle Lebensräume.

Der Verlust an Laichgewässern führte in den vergangenen 100 Jahren dazu, dass 70 Prozent der einheimischen Amphibien auf der Roten Liste stehen. Deshalb ist der Erhalt bestehender Fortpflanzungsgebiete von grosser Wichtigkeit. Gerade das Flachmoor Breitfeld bietet in der intensiv genutzten Landschaft wichtige Rückzugsmöglichkeiten für viele Tier- und Pflanzenarten. Damit das Biotop weiterhin seine Funktionen für Flora und Fauna erfüllen kann, muss es gepflegt werden. Sie helfen, die Verbuschung zurückzudrängen. Das Astmaterial tragen wir hinaus und bauen am Rande des Gebiets, je nach Möglichkeit wertvolle Asthaufen und Wieselburgen inklusive Aufzuchtkammer.
Dieser Einsatz findet zusammen mit dem NVS St.Gallen statt.

Für wen

Erwachsene, Familien

 

Dieser Event ist für Personen ab 12 Jahren geeignet.

Voraussetzungen

gute körperliche Verfassung

Bemerkungen

Der Natureinsatz findet in einem Zeckengebiet statt. Wir empfehlen lange Hosen und eine gute Kontrolle nach dem Einsatz. Für weitere Infos: Bundesamt für Umwelt

Verpflegung
Verpflegung ist inklusive

Ausrüstung

wetterangepasste, warme Kleidung, Wanderschuhe (bis über die Knöchel), warme Arbeitshandschuhe (wir bringen auch einige mit), evtl. trockene Wechselkleider, Tee

Durchführung

Der Einsatz findet bei jedem Wetter statt.

Verfügbare Plätze

10
 
Kosten
Gratis
Als WWF-Mitglied profitieren Sie von zahlreichen Rabatten. Jetzt Mitglied werden und gleich profitieren.